Thread in 4religion.de

Moin!

Ich habe gerade entdeckt, dass in einem sehr interessanten Forum, 4religion.de, mein Blog Anlass zu einem sehr interessanten Thread war, der im Sommer letzten Jahres lief.

Ausgehend von meinem Ansatz wurde – kontrovers, kritisch, ehrlich und fundiert – von den Diskutierenden das Verhältnis der Religionen besprochen.

Was mir dabei deutlich wurde, ist die Vielfalt innerhalb einer jeden Religion.

„Christen sagen …“, „Muslime denken …“, „Buddhisten sind …“: Sätze, die so anfangen werden zumeist der Vielschichtigkeit der Religionen nicht gerecht. Für „uns“ Christen kann ich es formulieren: Christen ticken völlig unterschiedlich. Und das ist es auch, was uns gemeinsam ist.

Wer Lust hat, einmal nachzulesen: http://www.4religion.de/viewtopic.php?f=13&t=3669&sid=36b1de958b3a458388ca95f38b8308ef

Herzlich,

Jörg

Dieser Beitrag wurde unter Randnotizen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.